CONTRASTE Die Monatszeitung für Selbstorganisation Nr. 309, Juni 2010

0,50€

Produktbeschreibung

CONTRASTE – Die Monatszeitung für Selbstorganisation
Nummer 309, 27. Jahrgang, Juni 2010; Zeitungsformat, 16 Seiten.
INHALT DIESER AUSGABE:
Kulturgenossenschaften * Zensur durch Wohnungsgesellschaft SAGA: Träume brauchen Räume- Kein Tag ohne Infoladen Hamburg Wilhelmsburg, Fährstraße 10 * EU-Rettungspakete * 33. BUKO-Kongreß: Commons kontrovers * „Recht auf Stadt“- Bewegung * Dokumentation: Kapitalismus, ein Zerstörungsprojekt: Interview mit der österreichischen Patriarchatskritikerin Claudia von Werlhof * Gibt es ein Leben ohne Euro? Regionalwährungen als Alternative zum Geldsystem * Mit fairem Konsum bessere Arbeitsbedingungen schaffen? * Mundraub: Wilde Obstbäume, Beeren und Sträucher kartieren * Erfolg und Mißerfolg des „Dessauer Modells“: Versuch über ein Jahrzehnt * Kommerzialisierungsdruck auf Kulturgenossenschaften: Kulturvielfalt erhalten * Kunst im Kollektiv: Die Geschichte der Künstlergemeinschaft „Kunst+Bau“ * Wenn Bürger die Kultur selbst in die Hand nehmen: „Andere Filme anders zeigen“ * Von der Karteikarte zu digitalen Kulturlandschaften (Vom Projekt zur Genossenschaft u.a.) * Berlin Musik Commission eG * Solidarische Ökonomie zwischen Markt und Staat * Informationsbündnis Nicaragua: „Fokuscafé Lateinamerike“ * Ticker: Repressionen und Rechtsfälle * Die IG Farben-Saga: „Es kann keinen Schlußstrich geben“ * Roma und Sinti-Deportation aus Hamburg 1940 * Glücksökonomie bei Roma/Zigeunergruppen: „Ich verdiene überall meine Brötchen, sogar in der Wüste“ * Rezensionen von Büchern und Zeitschriften * Kleinanzeigen/Marktplatz * Tagungen/Seminare/Treffen