Regina Jaeger: Schneckenfressende Enten im Garten halten (c72)

7,00€

Produktbeschreibung

SchneckenfresserentenRegina Jaeger: Schneckenfressende Enten im Garten halten
Aus der Reihe Artgerechte Tierhaltung
Heft mit 46 Seiten, DIN A5, mit Photos illustriert.Verlag 85, Kiel 2009.
Die Autorin, studierte Agrarwirtin, ist keine Gegnerin der „Nutztierhaltung“; sie ist allerdings der Ansicht, daß, wer sich von Tieren oder deren Erzeugnissen ernähren oder sie anderweitig „nutzen“ möchte, nur dann ethisch handeln kann, wenn er Tiere selbst hält und zwar so, daß zuallererst deren Verhaltens- und sonstigen Bedürfnissen entsprochen wird. In diesem Zusammenhang möchte sie zur Selbstversorgung anregen…und hier dem von Schnecken geplagten Gärtner zur Hilfe eilen 😉
INHALT:
Vorwort * Einführung * Vor und Nachteile der Haltung von Schneckenfresser-Enten * II. Schneckenfresser-Enten anschaffen * Was sind schneckenfressende Enten? * Wie viele Schneckenfresser- Enten sollte man mindestens halten? * Wann ist der Zeitpunkt günstig für die Anschaffung? * Woher bekommt man Schneckenfresser-Enten? * III.Wie hätten sie’s denn gern? * Was Schneckenfresser-Enten wollen, und was sie brauchen: Auslauf * Stall * Futter * Wasser zum Trinken * Wasser zum Baden * IV. Krankheiten * Vorbeugung * Symptome * Noch einige Hinweise * V. Kosten * Eigene Nachzucht * VII. Rechtliches * Anmerkungen zur professionellen Entenhaltung * Anmerkungen zur Geflügelpest-Verordnung * VIII. Checklisten * IX. Häufig gestellte Fragen… unter anderem: Wie alt werden Enten? Können Enten ertrinken? Kann man Enten-Eier essen? Kinder und Schneckenfresser-Enten – geht das gut? * Zusätzliche Tipps * Lockpfiff beibringen * Enten an den Stall gewöhnen * Hütehund und Laufenten * XI. Schöne Momente * Schneckenfresser-Enten beobachten und erleben * XII. Die Autorin: Regine Jager